Wie wichtig sind eigentlich Fußballwetten für die Buchmacher?

Fußball regiert die Welt. Diesem Satz folgen viele Sportverrückte und genauso sieht es auch bei den Sportwetten aus – zumindest in Europa. Fußballwetten machen tatsächlich mehr als die Hälfte des Umsatzes aus, womit alle anderen Sportarten nicht einmal die Hälfte des Gesamtgewinnes eines Buchmachers ausmachen. Unibet veröffentlichte beispielsweise mal einen Geschäftsbericht, woraus entnommen werden konnte, dass 55% aller Wetten auf Fußball zurückgehen. Dabei wurden die Live-Wetten nicht beachtet, sodass der tatsächliche Wert wahrscheinlich noch höher ist. 57% aller Livewetten-Angebote beziehen sich alleine auf Fußball. Erst dann kommen Sportarten wie Tennis mit beispielsweise 16%. Ein anderes Beispiel ist Party Gaming. Dieses Unternehmen verdankt dem Fußball 54% seines Gesamtumsatzes im Bereich Wetten.

Live Wetten – Fußball regiert die Wettbörsen

In den letzten Jahren haben so gut wie alle Buchmacher ihr Angebot im Bereich Live-Wetten aufgestockt, da die Nachfrage immer größer wurde und durch die „normalen“ Wetten nicht mehr gestillt werden konnte. Bet365 und Expekt bieten sogar Livewetten mit Livestreams an, die man sich einfach auf der Homepage anschauen kann. Dabei ist das Übertragungsrecht nicht wirklich günstig. An solchen Dingen sieht man aber mal, wie viel Geld diese Wetten einbringen. Würden sich die Live-Streams nicht auszahlen, würden diese sicherlich von keinem Buchmacher bereitgestellt werden. Früher hab es zwar einen Live-Ticker, allerdings konnte man diesem nie zu 100% trauen und außerdem dauerte es oft sehr lange, bis die Ergebnisse aktualisiert wurden. Langfristig gesehen sind Livestreams nicht mehr wegdenkbar, wenn es um Live-Wetten geht. Die Konkurrenz ist hart und deshalb müssen die einzelnen Anbieter alles machen, um sich voneinander abzuheben und einfach besser zu sein. Des Weiteren wird auf Sponsoring gesetzt. Die meisten schließen einen Vertrag mit einem Fußballverein ab. Sollte der Buchmacher sich eher auf Tennis oder eine andere Sportart spezialisieren, wird ein entsprechender Vertrag abgeschlossen. Bwin hat beispielsweise seit geraumer Zeit ein Abkommen mit Real Madrid und seither sieht man das Logo auf jedem Trikot. Interwetten kooperiert mit dem FC Sevilla und Unibet mit Valencia. Durch die Welt- und Europameisterschaft wird alle 2 Jahre ein extremer Wett-Boom ausgelöst. In dieser Zeit verdienen die Buchmacher besonders gut. Während der WM oder EM registrieren sich unheimlich viele Menschen, was auf den erhöhten Werbedruck zurückzuführen ist. Marketingausgaben steigen an und auch die Anzahl der Neukunden explodiert. Der Haken an der Sache ist, dass sich die meisten gleich nach den großen Turnieren wieder abmelden oder ihren Account einfach Links liegen lassen.

Sportwetten Fussball Bonus

Gerade Neukunden sind immer auf der Suche nach den besten Boni, die mittlerweile von fast jedem Buchmacher angeboten werden. Man sollte sich allerdings nicht aufgrund des besten Bonusprogrammes, sondern vielmehr aufgrund eines guten Wettangebots sowie erstklassigen Quoten für einen bestimmten Anbieter entscheiden. Vom Bonus wird man später nämlich nichts mehr haben, von guten Quoten schon!

Fußballwetten – Was sollte man wissen

sportwetten-online

 

Wenn es um Sportwetten geht, so sind es bestimmt die Fußballwetten, die am populärsten sind. Statistisch gesehen werden 50-60 % aller Wetten auf die beliebte Ballsportart platziert. Danach folgen dann irgendwann Tennis und andere Sportarten.

Viele sagen, dass sie lediglich aus Spaß wetten, allerdings möchte natürlich jeder gewinnen und nicht immer sein Geld auf den Kopf hauen. Mit Online und Live Fußballwetten wird die Spannung um ein hohes Maß erhöht, was den Samstagnachmittag mit seinen Freunden gleich noch viel amüsanter macht. Fußball hat nicht unbedingt etwas mit Glück zutun, sondern ist irgendwo einfache Mathematik. Der langfristige Erfolg hat keinesfalls etwas mit Emotionen und dem richtigen Riecher zu tun. Alles was passiert, kann irgendwie mathematisch erklärt werden. Man wird am Ende auf eine Quote setzen und gewinnen oder verlieren. Wenn man nur auf die Quoten stezt, die vom Buchmacher besonders hoch abgesetzt werden, kann man früher oder später im Plus sein. Zunächst sollte man aber wissen, was eine Quote überhaupt aussagt und wie deren Berechnung von sich läuft. Die Quote ist im Prinzip nichts andere als die Wahrscheinlichkeit, dass diese Mannschaft das Spiel für sich entscheidet. Wenn die Quote sehr niedrig ist, wird das Team als Außenseiter angesehen und man kann dementsprechend weniger gewinnen, wenn hierauf gewettet wird.

Menschen schließen ihre Fußballwetten am liebsten so ab, dass auch der Favorit gewinnt. Demach wird die niedrigere Quote gewählt. Mit Sicherheit ist es auch so, dass die Favoriten öfter gewinenn, allerdings heißt das nicht, dass man auch profitabel ist. Die Quoten für Favoriten sind viel zu gering, um einen wirtschaftlichen Erfolg zu generieren. Kurz vor Spielbeginn gehen dann nochmal besonders viele Wetten auf den Favoriten. Aus Sicht des Buchmachers gehen dann zu viele Wetten auf den Favoriten, sodass die andere Quote kurzzeitig angeboten, also attraktiver gemacht werden muss. Die Einsätze sollten sich idealerweise ausgleichen.

Je mehr Informationen man über eine Liga und ein Team erhalten kann umso besser. In der Bundesliga sind die ganzen wichtigen Infos sehr einfach zu erhalten, da es viele Zeitschriften, Internetportale und historische Ergebnisse gibt, die einfach durchforscht werden können. Kleinere Ligen wie die 2. Liga sind demnach oft besser, da sich der Buchmacher über diese nicht so ausgiebig informieren kann. Wenn man sich auskennt, ist man in diesem Fall klar im Vorteil.

Wetten Tipps

Zu guter Letzt sollte noch ein wichtiger Ratschlag gegeben werden. Man muss sich sein Geld gut einteilen und ein monatliches Limit festlegen. Wenn man das nicht tut, verliert man nämlich schnell den Überblick und wird binnen kurzer Zeit sein gesamtes Tagesgeldkonto leer geräumt haben. Wer immer wieder den gleichen Betrag wettet, wird auf Dauer weniger gewinnen. Man sollte nach einem System vorgehen, das allerdings ab und zu ein wenig variieren darf.

 

Der beste Sportwetten-Anbieter im Netz

sportwetten

Natürlich behaupten alle Sportwetten-Anbieter von sich selbst, dass sie über das beste Wettangebot verfügen und die besten Boni auszahlen. Das alles sollte aber als gewöhnliche Marketingmaßnahme angesehen werden. Da es so viele Buchmacher im Netz gibt, fällt die Wahl demnach nicht immer so einfach (vor allem wenn man sich noch nicht so gut auskennt).  Aber wie kann herausgefunden werden, wer nun tatsächlich der beste Anbieter von Wetten ist?
Diesbezüglich gibt es mittlerweile viele Vergleichsseiten, die die einzelnen Anbieter genauer unter die Lupe nehmen. Darüber hinaus sollte man sich in einem oder gleich mehreren Wettforen anmelden, da diese über Profis und erfahrene Sportwetten-Freunde verfügen, die einem interessante Tips mit auf den Weg geben können. Zu Beginn sollte gesagt werden, dass es natürlich nicht nur auf den Wettbonus ankommt, den man bei der Anmeldung erhält. Dieser wird nämlich recht schnell verspielt sein, weshalb es insbesondere auf die Seriosität und das Wettangebot ankommt. Sehr wichtig sind auch die Quoten, da diese erst den möglichen Gewinn ausmachen. Live-Wetten zähen ebenfalls zu den wichtigen Komponenten, die ein guter Sportwetten-Anbieter auf jeden Fall mitbringen sollte. Live-Wetten werden vielleicht nicht direkt am Anfang benötigt, allerdings bereiten diese besonders viel Freude und wenn man erst einmal etwas Erfahrung gesammelt hat, wird man mit Sicherheit das ein oder andere Mal eine Live-Wette platzieren wollen.
Man muss also viele Details kennen, ehe man sich irgendwo registriert. Würde man auf jede Seite klicken und selbst vergleichen, wäre man ziemlich lange beschäftigt. Deshalb gibt es aber auch einige gute Homepages, die einem diese Arbeit bereits abgenommen und das Wichtigste zusammengefasst haben. Nach einer ausführlichen Lesung wird einem die Entscheidung dann auch viel einfacher fallen. Manche Wettfreunde melden sich dann auch gleich bei mehreren Wettseiten an.

Wettbonus ohne Einzahlung

Alle Wettanbieter stellen mittlerweile einen Wettbonus bereit, da der Konkurrenzkampf einfach immer schlimmer und härter wird. Ohne Wettbonus besteht für die meisten potentiellen Neukunden schlichtweg kein großer Reiz mehr, sich zu registrieren. Die Bonushöhe spielt immer eine wichtige Rolle, wenn es sich um ein seriöses Wettbüro handelt. Normalerweise können die Boni auch einfach erhalten werden, jedoch müssen oft erst Einzahlungen getätigt werden. Manchmal reicht auch schon die Anmeldung aus. Natürlich muss man sich einen Buchmacher aussuchen, bei dem man bislang noch nicht registriert war. Andernfalls wird der Homepage das schnell auffallen, woraufhin der Account wegen Verdacht auf Betrug gesperrt wird. Die AGBs der einzelnen Buchmacher besagen nämlich allesamt, dass solch ein Neukunden-Bonus lediglich einmal entgegengenommen werden darf. Es wird also nichts bringen, sich mit verschiedenen Mailadressen anzumelden, da das Ganze spätestens bei der Identitätsprüfung auffliegen wird.  Ein Bonusprogramm sagt über die meisten Anbieter aus, dass das Wettbüro keine Kosten und Mühen scheut, seinen Mitgliedern finanzielle Vorteile zu gewährleisten. Die Erwartungen der Kunden sollen zur vollsten Zufriedenheit erfüllt werden. Das alles macht einen guten Wettanbieter aus.

Aktivitäten in Müritz und Umgebung

yachtMüritz bieten seinen Besuchern nicht nur den wundervollen See mit anliegendem Naturpark, sondern viele weitere Attraktionen. Von daher verbringen in jedem Jahr viele Familien ihren Urlaub auf einem Hausboot oder einer Yacht.

Hausboote und Yachten Müritz

Der See bietet eine große Vielfalt. Von Wassersportarten über Wanderausflüge bis hin zum Wohnen auf der eigenen Yacht – Familienurlaube sind hier sehr beliebt, weshalb in den letzten Jahren auch das Aktivitäten-Programm immer weiter ausgebaut wurde. In der Stadt Röbel/Müritz kann man außerdem das „Haus des Gastes“ finden. Dieses Haus lockt viele Touristen an, aber was kann man sich hierunter eigentlich vorstellen?

Das Haus des Gastes in Röbel

Das Haus des Gastes wird als zentrale Anlaufstelle angesehen und liegt direkt in der schönen, historischen Altstadt. In diesem Haus gibt es beispielsweise einen gut ausgestatten Veranstaltungsraum, der immer wieder neue Attraktionen bietet. Hier finden besonders oft Kunstausstellungen, Feste, Konzerte und Puppenspiele statt. Aber auch die Kreativkurse und die Theatervorstellungen werden als sehr lehrreich bzw. unterhaltsam angesehen. Die Kreativkurse finden meistens von Juni bis September statt. Hinter dem Haus befindet sich der Bürgergarten, in dem man die Schönheit der Natur bestaunen kann. Es handelt sich um eine gepflegte Parkanlage, in der man so richtig zur Ruhe kommen kann. Man sollte auf jeden Fall zum Steg spazieren, da der Blick auf das Wasser einmalig und idyllisch ist. Hier gibt es eine kleine Aussichtsplattform und eine Freilichtbühne. Bei gutem Wetter finden auch hier interessante Veranstaltungen und Feste statt. Da es sich um einen besonders romantischen Ort handelt, finden auch des Öfteren Hochzeiten statt.

In der obersten Etage befindet sich ein Museum, das mit dem Namen „Heimatstuben“ versehen wurde. Hier kann man viel über die Stadt und die Kultur kennenlernen. Alles wurde mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Besucher können sich kostenlos über die städtische Entwicklung, das traditionelle Handwerk und diverse Rechtsstreitigkeiten informieren. Das Angebot wird außerdem durch eine dauerhafte Ausstellung bzw. Sonderausstellungen erweitert. Es gibt auch Thementage, die immer alle etwas mit Röbeln oder der Region zutun haben. Nach dem Besuch kann man auch noch die schöne Stadt erkunden. Wer sich nicht alleine auf die Suche nach den schönsten Ecken der Stadt begeben möchte, kann auch an einem historischen Stadtrundgang durch die Fürstenresidenz teilnehmen. Nachdem diese ausgiebig besichtigt wurde, wird man in die Ackerbürgerstadt gehen, wo ebenfalls viele verborgene Schätze und Sehenswürdigkeiten auf einen warten.

Wie man sieht, bietet Müritz nicht nur den idealen Ort, um einen Urlaub auf dem „kleinen Meer“ zu verbringen, sondern auch viel Abwechslung und Kultur. Das Haus des Gastes war nur ein kleines Beispiel von vielen Sehenswürdigkeiten, die die Stadt zu bieten hat.

Weisse Bettwäsche Baumwolle

weisse-bettwaescheSie möchten sich in den eigenen vier Wänden rundum wohlfühlen und darüber hinaus auch noch von einem kuschelig weichen Gefühl im eigenen Bett profitieren? Wenn eben dies so sein sollte, dann bietet sich jetzt unser professionell gestalteter Onlineshop in ganz besonderem Maß an. Das Sortiment gestaltet sich äußerst breit gefächert und gewährt sicherlich an der ein oder anderen Stelle auch für Ihren Geschmack die passende Auswahl. Unter anderem finden Sie hier weisse Bettwäsche Baumwolle, bei denen Sie sich vieler spannender Vorzüge sicher sein können, zu denen unter anderem auch höchste qualitative Standards zählen. Welche besonderen Highlights Sie beim Besuch im Onlineshop darüber hinaus erwarten, können Sie den beiden nachfolgenden Abschnitten entnehmen!

Das breite Sortiment im Shop
Wir möchten, dass Sie sich bei uns wirklich wohlfühlen und vielmehr noch die Artikel im Handumdrehen ausfindig machen können, nach denen Sie auch tatsächlich gesucht haben. Um genau dies zu bewerkstelligen, haben Sie in der einfach gestalteten Oberfläche die Möglichkeit, sich zwischen den Bereichen “Marken”, “Schlafen”, “Tisch”, “Bad”, “Kinder” und auch “Kleidung” zu entscheiden. Ein einfacher Mausklick reicht demnach schon aus, damit Sie die persönliche Suchanfrage in entscheidendem Maß eingrenzen können. Der klare Fokus liegt natürlich auf der Ausstattung für das Schlafzimmer der eigenen vier Wände. Demnach können Sie beispielsweise weisse Bettwäsche Baumwolle in vielen unterschiedlichen Variationen in Anspruch nehmen, unter denen sich mit einer großen Wahrscheinlichkeit auch Ihr ganz individuelles Highlight ausfindig machen lassen wird. Neben der klassischen Auswahl in Rubriken können Sie sich darüber hinaus dazu entschließen, sich ausschließlich weisse Bettwäsche Baumwolle übersichtlich dargestellt aufzeigen zu lassen, die aus dem Sortiment eines ausgewählten Designers stammen und somit garantiert Ihren Vorstellungen entsprechen. Neben dieser durchaus gewaltigen Auswahl an Bettwäsche in den unterschiedlichen Bereichen dürfen Sie sich zusätzlich auch noch auf die vorbildliche Einhaltung qualitativer Standards auf absolut höchstem Niveau freuen, weshalb Sie garantiert auch viele Jahre nach dem Erwerb in unserem professionellen Onlineshop viel Freude mit den ausgewählten Highlights haben werden.Die überzeugende Qualität der Varianten aus Baumwolle
Wie bereits im vorangegangenen Abschnitt ein wenig erwähnt, legen wir bei wirklich allen vorhandenen Exemplaren gehobenen Wert auf Qualität in besonderem Maß. Nicht ohne Grund bieten wir unseren Kunden zahlreiche Modelle bekannter Marken an, wovon auch Sie sich ganz einfach am eigenen Leib überzeugen können. Wenn Sie sich für die beschriebene weisse Bettwäsche Baumwolle interessieren, dürfen Sie sich eben dieser Highlights absolut sicher sein. Die Verwendung ausgewählter Materialien und die Fertigung auf höchstem Niveau tragen einen entscheidenden Teil zur letztlichen Qualität bei, die sich nicht nur sehen, sondern vor allen Dingen auch fühlen lassen kann. Sorgen auch Sie im eigenen Schlafzimmer dafür, dass Sie einen erholsamen Schlaf finden und profitieren Sie von vielen weiteren Vorzügen. Die persönlich zusagende weisse Bettwäsche Baumwolle wartet bereits auf Sie!

Faszination asiatische Möbel – ein Hauch von Exotik!

luxury bedDie asiatische Kultur übt seit Jahrhunderten auf die Menschen einen unübersehbaren Reiz aus, angefangen von wohltuenden Massagen über kulinarischen Köstlichkeiten bis hin zu Einrichtungsgegenständen aus erhabenen dunklen Edelhölzern ist nahezu für jeden etwas dabei. Derartige Schmuckstücke verleihen nahezu jeden Räumlichkeiten ein ganz besonderes Ambiente, gänzlich gleich ob es sich hierbei um traditionelle asiatische Bambusmöbel oder ausgefallene Designerstücke handelt. Die asiatische Kultur könnte unterschiedlicher nicht sein, so besitzen zum Beispiel japanische Möbel gänzlich andere Eigenschaften, als dieses bei Einrichtungsgegenständen aus dem Reich der Mitte (China) der Fall ist. Eines jedoch haben alle Möbelstücke aus Asien gemeinsam, die einzigartige Mischung aus Harmonie, Ästhetik und Exotik, welche aus allen Räumlichkeiten etwas Einzigartiges machen.

Traditionelle asiatische Möbel und ihre Besonderheiten!

Traditionelle Möbel aus Asien sind nicht nur entsprechend ihrer Herkunft äußerst vielseitig ausgeprägt, sondern werden zudem aus hochwertigen Edelhölzern wie Ulmen- oder Keyaki-Holz gefertigt. Auch Bambus findet vermehrt Verwendung bei der Entwicklung und Fertigung exklusiver Einrichtungsgegenstände, angefangen von einfachen Sitzgarnituren bis hin zu luxuriösen Kleiderschränken sind der Kreativität keinerlei Grenzen auferlegt. In aller Regel werden asiatische Möbelstücke vorwiegend aus dunklen Edelhölzern erschaffen, wobei auch spezielle Lacke weit verbreitet sind, welche den Designerstücken einen exklusiven Akzent verleihen. Doch gänzlich abgesehen von den unterschiedlichen Materialien und Variationen, sind asiatische Möbel beliebter als jemals zuvor. Dieses mag vielleicht an der Sehnsucht nach Wärme, Harmonie und Geborgenheit der Menschen liegen, wobei ein Hauch von Abenteuer sowie Exotik zusätzliche Reize bilden, die ausschlaggebend dafür sind, sich für derartige Designermöbel zu entscheiden.

Die faszinierende Vielfalt asiatischer Möbel!

Heutzutage finden Interessenten außergewöhnliche Möbelstücke aus dem Reich der Mitte oder dem Reich der aufgehenden Sonne nicht nur im asiatischen Raum, sondern auch innerhalb Europas gehören Opiumtische sowie japanische Schubladenschränke (Tansu) zur modernen Einrichtungskultur dazu. Einige Händler haben sich zudem auf Einrichtungsgegenstände aus dem gesamten asiatischen Raum spezialisiert. So können Interessenten neben traditionellen Opiumtischen und Sitzgarnituren aus Bambus unter anderen einen chinesischen Hochzeitsschrank, japanische Shoji-Kleiderschränke sowie zahlreiche weitere Highlights aus der thailändischen, koreanischen oder malayischen Kultur erwerben. Speziell asiatische Möbel aus China und Japan erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, das mag zum einen an der edlen Verarbeitung wie auch Verwendung exklusiver Edelhölzer liegen. Fremde Kulturen in den eigenen vier Wänden, somit können sich Liebhaber asiatischer Möbelstücke einen ganz persönlichen Traum verwirklichen, welcher zudem ein Stück Paradies fernöstlicher Faszination in greifbare Nähe bringt.

China oder Japan – welche Stilrichtung hebt sich besonders hervor?

Es ist wohl eher eine Frage des persönlichen Geschmacks, wenn es um die Entscheidung geht, chinesischen Möbeln oder doch japanischen Designerstücken den Vortritt zu gewähren. Sowohl China wie auch Japan haben etwas Faszinierendes an sich, denn gänzlich gleich ob eine Tamatmi-Bank, ein Bambushocker oder letztendlich doch ein chinesischer Hochzeitsschrank die eigenen vier Wände bereichern werden. Die asiatische Kultur besitzt eine einzigartige Gabe, welche den Menschen grundlegende Eigenschaften vermittelt, mit denen ein harmonisches Miteinander kaum eindrucksvoller auszudrücken wäre. Diese oftmals in antikem Zustand erhältlichen Möbelstücke können, durch ihre exklusiv sowie interessant verarbeitete Oberflächen, auch in modernen Wohnungen faszinierende historische Akzente setzen.

Günstiger CFD Broker

Während CFDs bei professionellen Tradern einen hervorragenden Ruf genießen, mangelt es den meisten Anfängern an Wissen über dieses Tradinginstrument. Insbesondere Margin Call schreckt ab. Dabei gehört der Handel mit CFDs zu den unkomplizierteren Handlungen mit einem kalkulierbaren Risiko bei einem geringen Kapitaleinsatz. Komplizierter hingegen ist die Suche nach einem günstigen CFD Broker, der die geringsten Transaktionskosten bietet.

CFD Broker Vergleich

Bei der schier unendlichen Anzahl von CFD Brokern auf dem Markt, kann sich die Suche nach einem geeigneten CFD Broker, insbesondere für Anfänger, zu einer fast unlösbaren Aufgabe entwickeln. Denn neben den unterschiedlichsten Spreads und Hebeln spielen andere Faktoren, wie zum Beispiel das Ausbildungsangebot (hierzu gehören: Kenntnisse über die Chartanalyse, das Erkennen von Handelssignalen und Entwicklung von Strategien) eine wichtige Rolle. Ein kostenloses Demokonto sollte zur Standardausrüstung gehören, damit gerade die Anfänger sich mit der Handelsplattform vertraut machen können, ohne sich dabei einem enormen Risiko auszusetzen. CFD Handel hat eigene Gesetze, die zwar kein Hexenwerk sind, doch gerade in der Anfangsphase Schwierigkeiten bereiten können.

CFD Handel bei einem CFD Broker: so funktioniert´s

In der Regel wird der CFD Handel in das bestehende Depot bei dem jeweiligen CFD Broker integriert. Somit wird ein einfacher Zugriff auf die CFD-Handelsplattform ermöglicht, ohne, dass der Trader zusätzliche Zugangsdaten eingeben muss. Der Handel mit CFDs ist zumeist provisionsfrei, sodass die Trader lediglich den Spread (Differenz zwischen Geldkurs und Brief-Kurs) zahlen müssen. Lediglich beim Handel mit Aktien-CFDs kann eine Gebühr in Höhe von einem bestimmten Prozentsatz des Ordervolumens anfallen.

Zum Start eines jeden CFD-Handels sollte jeder CFD Broker dem Trader eine Möglichkeit bieten, sich mit dem Umgang mit den CFDs theoretisch vertraut zu machen. Dies geschieht mit einem kostenlosen CFD-Demo-Konto. Zudem bieten die meisten CFD Broker kostenlose Webinare zum CFD-Handel sowie der jeweiligen CFD-Handelsplattform, zum Beispiel den MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 an, die den Einstieg in den Handel mit den CFDs erheblich erleichtern sollen.

Die Wahl des CFD Brokers: Entscheidungskriterien im Überblick

  • Ein kostenloses Demo-Konto
  • Kostenlose Eröffnung und Verwaltung des Kontos
  • Echtzeitkurse für die meisten Märkte
  • Gebühren (Kommission, der Spread, die Finanzierungskosen)
  • Konditionen (Handeln über das Telefon, Apps)
  • Einsteigerbonus
  • Professionelle Marktanalyse Tools

Für wen ist der CFD Handel geeignet?

CFDs sind geeignet für:

  • Aktive Trader
  • Trader, die ihren Bestand an Wertpapieren absichern wollen
  • Trader, die von der Hebelwirkung profitieren und ihrem bereits investierten Kapital mehr Flexibilität verleihen wollen.

Fazit: Ein CFD Broker Vergleich zeigt, dass zwar die meisten Anbieter ähnlich, aber in ihren Leistungen nicht identisch sind. Für Anfänger sind kostenlose Demo-Konten unentbehrlich und die Ausbildungsmaßnahmen, die in Form von Webinaren stattfinden, wichtig. Auch die Unterstützung durch einen Support, die gute Erreichbarkeit des Kundenservices (Deutschsprachig) und der Leistungsumfang (kostenlos und gebührenpflichtig) entscheiden über einen günstigen und seriösen CFD Broker.

Carport oder Garage?

Man buying construction wood in a  DIY storeJedem Auto sollte ein Dach über dem Kopf gegönnt sein, egal ob es sich um eine Garage oder einen Carport handelt. Beide Formen der Überdachung bringen einige Vor- und Nachteile mit sich, doch was ist für das Auto nun besser?

In das Auto investieren viele PKW-Besitzer jede Menge Geld, Liebe und Pflege. Natürlich soll es dann auch ein Dach über dem Kopf haben, damit ihm schlechte Wetterumstände nichts anhaben können. Gerade Hagel, viel Nässe oder zu viel Sonne kann dem Gefährt einen erheblichen Schaden verpassen. Wer ein Haus baut, baut auch meistens gleich eine Garage mit. Carports stellen aber ebenfalls eine gelungene Alternative dar, die das Fahrzeug mindestens genauso gut schützen kann. Viele Autobesitzer wollen, dass ihr Auto während eines autofreien Urlaubs sicher hinter einer verschlossenen Tür steht. Garagen bieten außerdem meistens noch Platz für andere Dinge wie beispielsweise Werkzeug und Fahrräder. Der Nachteil einer Garage besteht jedoch im Platzbedarf. Auf einem Grundstück muss man mindestens 18 qm Platz haben, nur um eine Garage zu bauen. Wenn man sich dann irgendwann für ein noch größeres Auto entscheidet, kann es außerdem sein, dass die Garage zu eng wird. Wichtig ist, dass in der Garage eine gute Belüftung gegeben ist, da das Fahrzeug ja auch mal nass wird. Garagen und Carports sind besonders gut, wenn sie zur restlichen Architektur des Hauses passen.

Carport Holz

Das Carport ist eine luftige und teilweise offene Alternative zur geschlossenen Garage und ist darüber hinaus meist günstiger. Das Auto steht geschützt, trocknet schnell und im Winter muss nicht gekratzt werden. Es gibt ganz konventionelle Modelle aus Holz oder auch etwas neuartigere Bauarten, die dann aus Aluminium bestehen. Hersteller bieten derzeit ganze Bausätze an, die jeder einfach und schnell montieren kann. In Puncto Design müssen hier keine Abstriche gemacht werden, da fast alle Hersteller attraktive Produktlinien mit vielen verschiedenen Farben, Holzarten und Designs anbieten. Die Kosten hängen immer von der Größe, der Hochwertigkeit der Materialien und einigen anderen Komponenten ab. Zunächst gilt es sich zwischen Einzel-, Doppel- und Reihencarports zu entscheiden. Wer besonders große Breiten oder Längen möchte, kann sich seinen Carport auch ganz individuell gestalten. Preislich gesehen wird die Garage auf jeden Fall mehr kosten als der Carport. In einer guten Qualität wird man nicht viel mehr als 1.200 Euro zahlen. Im Vergleich zu einer Beton-Garage, die mindestens mit 6.000 Euro veranschlagt werden muss, ist das also ein Schnäppchen. Je massiver und komplexer der Bau, umso höher wird der Endpreis sein.

Wichtig ist auch, dass man sich vor dem Bau beim zuständigen Bauamt erkundigt, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist. Egal ob es sich um einen Carport oder eine Garage handelt – Je nach Ort und Gemeinde kann es immer mal sein, dass eine Baugenehmigung eingeholt werden muss. Wenn der Bebauungsplan vorliegt, können darin möglicherweise Vorschriften für die Gestaltung festgelegt sein, die auf jeden Fall beachtet werden müssen. Wenn die Garage oder der Carport innerhalb der Abstandsflächen stehen, muss eine bestimmte Grundfläche und Höhe eingehalten werden. Auch die Position kann unter Umständen vom Bauamt festgeschrieben werden. Des Weiteren sollte der Nachbar um sein Einverständnis geben werden, um Streitigkeiten zu verhindern.

Die Auswirkungen von Social Signals auf SEO

seo conceptRingsum redet man über Social Signals. Jeglicher Vortrag über SEO handelt von Sozialen Netzwerken und den Zusammenhängen. Social Signals besitzen einen großen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung. Diese
Feststellung war bei einigen Personen noch vor einem Jahr sehr umstritten, sodass diverse SEOs die Wichtigkeit noch rundweg abstritten und sich besonders sicher waren, dass SEO auch ohne Social Media denkbar ist. Gerade an Google kann man tatsächlich ablesen, wie bedeutend diese Angelegenheit für SEO ist, da Google seiner Community Google Plus höchsten Vorzug zuspricht. Der jüngste Social Media Star „Printerest“ ist nicht nur als Trafficbooster ganz weit vorne, sondern verteilt auch noch wie viele andere Websites „Follow Links“. Die Grundidee von Google bestand anfangs darin, dass dem Anwender die möglichst relevantesten Ergebnisse für eine Nachforschung angezeigt werden. Das Web bestand aus vielen Homepages, die der User einfach kennen musste, um sie aufzuspüren. Google nutzte Links als Empfehlungen, um die Bedeutung einer Seite festzustellen.

Eine andere Möglichkeit gab es nicht bis eben die Social Networks entstanden sind. Die Anwender empfehlen mit der Nutzung der Seite Webinhalte, die Google dann in seinen Algorithmus mit einfließen lässt. Wer also auf die Suchmaschinenoptimierung aus ist, muss sich auch mit dem Thema Social Media beschäftigen, um ein perfektes Resultat zu erzielen. Viele Themen werden in Sozialen Netzwerken empfohlen und werden so erst richtig ubiquitär. Welches Unternehmen ist momentan denn nicht bei Facebook oder anderen Sozialen Netzwerken vertreten? So ist es eben für die Suchmaschinenoptimierung sehr relevant einige Anhänger und Follower zu haben, um sein Unternehmen bekannter zu machen. Facebook Fans kaufen und Twitter Follower kaufen ist somit eine gute Idee, die sich auf jeden Fall rentieren wird. Viele Produkte werden keineswegs aktiv gesucht, da das Dasein noch gar nicht bekannt ist. Auf Facebook oder Twitter verbreiten sich solche Sachen kontinuierlich sehr schnell, wenn die Menge der Fans stimmt. Soziale Netzwerke schaffen es neue Bedürfnisse aufzurütteln und zu verbreiten. Die schnelle Ausbreitung ist dabei die höchste Kunst um die Reichweite aufzubauen, Diskussionen anzuregen und damit am Ende auch erneut Links zu produzieren, weil darüber berichtet wird. Social Media und SEO rücken also immer näher zusammen. Kein Unternehmen wird großartig darüber sprechen, aber die meisten nutzen das Angebot, Follower und Backlinks zu erstehen.

Muskelaufbau mit Proteinen

Im Fitnessstudio an der BarJeder Bodybuilder nimmt Protein zu sich, um den Muskelaufbau zu beschleunigen bzw. überhaupt zu ermöglichen. Bereits seit vielen Jahren ist klar, dass nicht nur das Training, sondern auch die Ernährung für den späteren Erfolg entscheidend ist. Die Vorstellung “mehr Protein = mehr Muskelmasse” ist jedoch definitiv übertrieben und entspricht nicht der Wahrheit.

In Wahrheit nehmen die meisten Bodybuilder eigentlich viel mehr Proteine zu sich, als eigentlich notwendig wäre bzw. als der Körper verwerten kann. Derzeit wird pro Kilogramm Körpergewicht ein Proteinbedarf von 1,6-2 Kg angegeben, weshalb ein 90kg-Bodybuilder etwa 145-160 Gramm am Tag einnehmen sollte. Wer Muskeln aufbauen möchte, sollte zunächst die Protein Einnahme steigern und nicht nur auf Pulver, sondern auch auf entsprechende Nahrungsmittel zurückgreifen. Idealerweise werden verschiedene Protein Präparate miteinander vermischt. Ein wichtiger Zeitpunkt der Einnahme ist nach dem Training. Zudem muss mehr Wasser getrunken werden.

Whey Protein Produkte

Mehrkomponenten Protein ist ein Produkt, das sich besonders gut für zwischen den Mahlzeiten, während einer Diät und nach dem Training eignet. Das hochwertige 4-Komponenten Protein mit 3 verschiedenen Whey Quellen und Casein liefert den Muskeln ein schnell verfügbares Wheyprotein mit einem sehr hohen Anteil an BCAAs. Studien zufolge soll die Einnahme in Verbindung mit Casein nach dem Training besonders effektiv sein. Die Reaktion fällt deutlich höher aus, als beim reinen Whey Protein. Das Casein ist ein langsam verwertbares Eiweiß, das hochwertige Aminosäuren liefert. Der Muskelaufbau wird gefördert und muskelabbauende Reaktionen verhindert.

Wer ein hochwertiges und gleichzeitig günstiges Whey Protein sucht, sollte sich das Eigenprotein von Global Nutrition mal genauer anschauen. Der renommierte europäische Hersteller produziert viele bekannte Marken und arbeitet ausschließlich mit hochwertigen Produkten. Hier kann man sicher sein, dass es sich um kein Billigprodukt aus China handelt.

Was muss beim Muskelaufbau beachtet werden?

Zunächst muss sichergestellt werden, dass der Körper ständig mit genügend Protein versorgt wird. Profis und Kraftsportler nehmen beispielsweise 2-3 Gramm pro Tag, jedoch sollte man es als Anfänger nicht übertreiben. Hier wird es auf jeden Fall ausreichen, wenn 1,6-2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht eingenommen werden. Je höher die Protein-Aufnahme ist, umso mehr Wasser muss getrunken werden. Wer 4-6 Mahlzeiten am Tag zu sich nimmt, sollte die gesamte Proteineinnahme auf diese aufteilen. Wer beispielsweise auf 2 Kilogramm am Tag kommen möchte und 6 Mahlzeiten plant, sollte pro Mahlzeit etwa 35 Gramm hinzugeben. Es macht auf keinen Fall Sinn, wenn die gesamte Menge an Protein auf einen Schlag eingenommen wird, da der Körper diese Menge in so kurzer Zeit nicht verwerten kann.

Neben dem Whey Eiweiß sollten auch Nahrungsmittel gegessen werden, die ohnehin viel Protein beinhalten. Hierzu gehören Fleischprodukte (Pute), Eier, Soja und Thunfisch. Hiermit kann das Protein nämlich aus verschiedenen Quellen gewonnen werden, was einen besonderen Effekt auf die Muskulatur ausübt und die biologische Wertigkeit erhöht. Wer Muskeln aufbauen möchte, sollte in erster Linie rotes mageres Fleisch essen. In der Definitionsphase hingegen wird am besten Pute oder Huhn gegessen. Das Whey Isolat dient als Ergänzung und soll dabei unterstützen, auf die ausreichende Proteinmenge am Tag zu kommen. Wichtig ist, dass die Proteinaufnahme gleichmäßig über den Tag verteilt wird, da die Muskeln nur dann ständig unter Strom stehen und mit Aminosäuren versorgt werden. Neben einer richtigen Ernährung ist auch ein gezieltes, hartes und regelmäßiges Training notwendig.